Auensteiner-Radsporttage 2018

Dieses Jahr werden die Auensteiner Radsporttage am 23. und 24. Juni in Abgewandelter Form veranstaltet. Samstags wird ein reiner Kinderradsporttag werden. Statt den Rennen für Erwachsene werden verschiedene Kinderrennen gestartet. Klassisch ein Laufrad- und ein Fahrrad Duathlon. Als Neuheit wird es ein Einzelzeitfahren für Kinder (und jüngere Teenager) geben, bei dem möglichst schnell zwei Kilometer mit dem eigenen Rad oder einem von FISA bereitgestellten Rennrad zurückgelegt werden müssen. Der Start wird von der bereits bekannten Startrampe der Schreinerei Fuchslocher ausgeführt. Die Strecke führt wie sonst auch die Beilsteiner Straße runter und sieht eine Wendung an der Abzweigung zu den Sportanlagen vor. Um eine angemessene Stimmung zu ermöglichen, wird alles, wie bei den Erwachsenen sonst auch, professionell aufgebaut. Durch die Ausdehnung des Kinderprogramms auf den gesamten Samstag dienen die Kinderrennen nicht als Lückenfüller, wodurch unter anderem für die Siegerehrungen mehr Zeit bleibt und jedes Rennen eine getrennte Siegerehrung bekommen kann. Sonntags werden dann wie gewohnt zwei Rennen stattfinden: die deutsche Bergmeisterschaft der Juniorinnen und Frauen auf der altbekannten „Deutschen-Meisterschaftsstrecke“ sowie das U23 Bundesliga Rennen der Männer.

Euer FISA-Reporter Nils Limbach

Visitors Counter

Today27
Yesterday59
This week160
This month957
Total66116